2 Gedanken zu “Diamantwächter

  1. Christine Hartel schreibt:

    Sehr schöne Geschichte in tollem Format. Wie ein kleines Buch. Vielen Dank dafür, passt so gut in diese Zeit. Hier am Feld und am Wald mit kaum Menschen in Sichtweite, arbeiten im Homeoffice sehr verbunden mit Arem und Sein, bekommen wir von diesem stetig steigenden Druck bei vielen kaum was mit. Aber wehe ich muss zum Friseur nach München reinfahren, ca 50 min mit dem Auto. So viel negative Energie, Aggression, Leiden, Einsamkeit, Dunkelheit…. Ich bin immer wieder froh, wenn ich raus bin. Hier liege ich gerade, als ich Dir schreibe, s. Foto. Fühl Dich innig umarmt, lg Tini

    > >

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s